Ihre Druckerei im Herzen Krumbachs

Wir machen Druck! Für Sie!

Professionell. Hochwertig.  Individuell. Zuverlässig.

Alle gedruckten Formate werden in der Regel in ein hochauflösendes PDF umgewandelt. Wir können auch jede Office-Datei für Sie in PDF konvertieren. Das Bildformat JPG eignet sich auch für Fotoposter. Offene Dateien, die frei bearbeitet werden können, können auch über gepackte InDesign-Dateien zu uns hochgeladen werden.

Bilder und Texte sollten in der entsprechenden Auflösung bereitgestellt werden, damit sie nicht „verpixelt“ erscheinen. Dies müssen Sie beim Schreiben von PDFs beachten. Das Bild (JPG) sollte mindestens 300 dpi haben. (DPI = Punkte pro Zoll, Maßeinheit, wie viele Punkte der Drucker in einen Zoll setzt)
  • Daten über 20MB senden Sie uns am einfachsten als Daten Upload über www.wetransfer.com
  • Daten bis 10MB können Sie uns per Mail an muellerdruck@gmx.de schicken oder über unser Formular hochladen.
  • Selbstverständlich können Sie uns Ihre Daten auch auf einem Datenträger (USB-Stick) persönlich vorbeibringen.

Die Druckmaschinen können nicht ohne Rand drucken. Sie lassen immer 1cm Abstand zum Papierrand. Wenn ein randloser Druck ohne weißen Rahmen gewünscht wird, muss die Druckdatei mit Beschnitt angelegt werden (Sie ist größer als das Endformat des Druckproduktes). Dieser Beschnitt wird nach dem Druck abgeschnitten.

Die Abkürzung CMYK steht für die Farben Cyan, Magenta, Yellow und Schwarz (Black oder Key). Dieses Farbmodell ist die Grundlage für den klassischen Vierfarbdruck. Auf Basis dieser „Grundfarben“ können unzählige Farbtöne reproduziert werden. Im Digitaldruck wird die Datei in CMYK-Farben angelegt.

RGB ist der Farbraum, der mittels der Farben Rot, Grün und Blau gebildet wird. Dieser wird bei Monitoren, Fernseher oder Smartphones benutzt. Die Farben Rot, Grün und Blau werden als „Lichtfarben“ bezeichnet und sind nicht im Druck wiederzugeben, da das Mischen der „Lichtfarben“ auf Druckstoffen nicht möglich ist. Für den Posterdruck empfiehlt es sich die Datei in RGB-Farben anzulegen. Beispiel: rotes Licht + grünes Licht + blaues Licht = weißes Licht
PANTONE Farbsysteme sind Sonderfarben. Sie haben Normen und strenge Standards – damit ist ein fester Farbton festgelegt. Pantone-Farben werden auch als Richtfarben genutzt. Logos werden häufig in Pantone Farben angelegt, damit sie immer in der gleichen Farbe erscheinen.
Digitaldruck (auch Direktdruck) bedeutet, dass alle Informationen über den Druckauftrag als digitaler Datensatz direkt an die Druckmaschine gesendet und von dort direkt auf den Träger gedruckt werden.
Im Gegensatz zum Offsetdruck wird keine physische Druckform benötigt, da das Erstellen von Druckplatten entfällt. Unsere digitale Druckmaschine druckt mit sehr feinem Trockentoner auf bis zu 400g starke Papierbögen bis zu einer Breite von 33cm und einer Länge bis 120cm. Unser digitaler Posterdruck druckt mit Tinte auf Rollenpapier bis 106cm Breite und 3m Länge.
  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bei kleinen und mittleren Auflagen o Druck ab Auflage Eins o digitaler Andruck / Proof für Qualität, Form und Farbe kurzfristig möglich o digitaler Vorabdruck in kleineren Stückzahlen
  • Sofortservice o per Mail gesendet und am gleichen Tag geliefert
  • Print on demand – der Druck nach Bedarf
  • Personalisierter Druck o Jeder Druckbogen kann anders aussehen, gesteuert durch die hinterlegte Datei.
  • automatische Sortierung mehrseitiger Dokumente
  • automatische Heftung, Lochung
  • Unsere Iridesse kann auch Silber, Weiß und Lack drucken
  • Große Papierauswahl
Beim traditionellen Offsetdruck, einer Weiterentwicklung der Lithographie (=Steindruck), handelt es sich um ein indirektes Flachdruckverfahren. D.h. es entsteht kein direkter Kontakt zwischen der Druckplatte und dem zu bedruckenden Material.
Zunächst wird das Druckbild auf ein Gummituch und erst anschließend auf das zu bedruckende Material übertragen. Allgemeine Farbtöne werden aus den drei Farben Cyan, Magenta und Gelb sowie Schwarz für den Kontrast abgebildet. Für jede Farbe wird beim Offsetdruck eine eigene Druckplatte erstellt. Der Bogen durchläuft nacheinander die vier Farbstraßen. Danach können sie noch lackiert, geprägt oder gestanzt werden. Auch Effektfarben, bzw. farbechte Pantone Farben o.ä. können auf den Druckstraßen verarbeitet werden.
Alles was nicht für den Digitaldruck geeignet ist, realisieren wir im klassischen Offsetdruck. Im Speziellen empfiehlt sich der Offsetdruck bei hohen Stückzahlen. Offset-Aufträge geben wir außer Haus an sorgfältig ausgewählte Druck-Partner, die unseren Qualitätsansprüchen gerecht werden und zuverlässig arbeiten. Die Überprüfung Ihrer Dateien auf ihre Druckfähigkeit sowie den Versand oder die Auslieferung Ihrer Produkte übernehmen wir selbstverständlich auch bei Offset-Aufträgen.
  • hohe Präzision, exzellente Schärfe und sehr gleichmäßige Farbgebung
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis bei großen Druckauflagen
  • größere Auswahl an verarbeitungsfähigen Papiersorten
Laser- oder Tintenstrahlausdrucke sind völlig ungeeignet zur Beurteilung der späteren Ausgabe, da alle diese Geräte starke Abweichungen in der Wiedergabe der in den Daten angelegten Farben aufweisen. Schicken Sie uns Ihre Farbmuster trotzdem mit dem Auftrag zu und wir versuchen die Farben anzupassen!

Ja! Auch im Textildruckbereich sind wir zuverlässig für Sie da.